Räumungs Werkzeughalter, Schaft 16 mm, inklusive 4 Stempel

238.500054

EUR 238,50

inkl. 17 % MwSt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. RCIND16_4

Gewicht 0,80 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 5-6 Tage

Räumungs Werkzeughalter, Schaft 16 mm, inklusive 4 Stempel

inklusive 4 Stempel Ihrer Wahl, bitte Stempel auswählen
 
die Stempel sind nicht für Werkzeugstahl geeignet
ebenso nur für Edelstahl mit niedrigem CrNi Gehalt. Nicht geeignet für Edelstahl wie 316L
Innensechskant oder Vierkant auf der Drehmaschine herstellen
Bohrungsdurchmesser = Schlüsselweite vom Stempel + 0,1 mm
Bohrtiefe 1.6 x Schlüsselweite
andere Stempel auf Anfrage ( Formen oder Abmessungen )
 
Stempelaufnahme Ø 12 mm

Stempel im Preis nicht inbegriffen !!!

für Aluminium, Stahl und sogar Edelstahl geeignet

Stellen Sie Ihren Innensechskant oder Vierkant selbst auf der Drehmaschine ohne Kraftaufwand her.
Unser Indexiergerät lässt sich auf jeder Drehmaschine in den Reitstock einspannen und durch seine mehrfache Einstellmöglichkeiten zentrieren.
Das Gerät kann mittels der 16mm Aufnahme gespannt werden,
Eine ausführliche Bedienungsansleitung wird mitgeliefert.
Die Stempel müssen Sie separat bestellen, je nach Wunsch von 3 - 10mm
Auch andere Vielkante sind auf Bestellung möglich.
Innensechskanttiefe entspricht der Schlüsselweite, Bohrtiefe 1,6 x Schlüsselweite (bei 5mm - Bohrtiefe 8mm)

GEBRAUCHSANWEISUNG

Als erstes spannen Sie bitte ein Auswurfteil ins Spannfutter und bringen Sie eine Zentrierung( Bohrung ) in dieses Teil, um das Werkzeug auf Mitte zu stellen.
Diese Zentrierung soll zirka 0.1mm grösser als das Eckenmass des Stempels sein ( 6er Sechskant, Zentrierung zirka 7 mm )

Setzen Sie nun das Werkzeug in den Reitstock, ohne es zu befestigen (so dass es noch in der Reiststockpinole frei drehbar ist). Nun bewegen Sie den Reitstock zum Teil, so dass der Stempel vor der Zentrierung steht. Durch drehen des ganzen Werkzeugs, kann man das Zentrum exakt einstellen, da die Aufnahme (roter Pfeil) exzentrisch gefertigt wurde. Haben Sie das Zentrum eingestellt, befestigen Sie das Werkzeug richtig im Reitstock, so dass es nicht mehr drehen kann.
Nun können Sie mittels den beiden Feststellschrauben ( blauer Pfeil ) die Feineinstellung vollbringen, indem Sie die beiden Schrauben lösen, und den Stempel exakt in der Zentrierung ausrichten. Klemmen Sie nun die beiden Schrauben, und durch drehen des Stempels überzeugen Sie sich dass der Stempel nun frei dreht ( bitte den Stempel nur zirka 1mm in die Zentrierung tief einsetzen, da dieser sonst durch die Winkelstellung verkantet ).
Nun ist das Werkzeug einsetzbar, die Drehzahl soll, je nach Werkstoff zwischen 1000 und 1500 U/Min eingestellt werden.
Mit einem konstanten Vorschub die gewünschte Tiefe eintauchen, dann mit dem gleichen Vorschub wieder aus dem Teil herausfahren.
Wenn Sie alles korrekt gemacht haben, haben Sie nun einen perfekten Innensechskant hergestellt.
Die gewünschte Tiefe des Sechskants ist bei Sacklöchern begrenzt.
 

Über SSL-Zertifikate